Arcturianer

Mitgliedsname:

Die Arcturianische Konföderation

Aufgenommen in die Galaktische Föderation:

Vor ca. 3,75 Mio. Jahren

Lage:

Der Stern Arcturus im Sternbild Bootes

Entfernung zur Erde:

Ca. 36 Lichtjahre

Lebensform:

Pferdeähnliche Lebewesen

Physisches Erscheinungsbild:

Arcturianer sind hochentwickelte Spezies der Gattung Säuger und erinnern stark an Pferde. Der Körper ist ziemlich schlank und hochgewachsen mit einem leicht ausgebildeten Pferdekopf. Die Hautfarbe liegt zwischen Vanillefarben und einem dunklen Braun. Arcturianer besitzen eine Mähne vom Kopf bis zum unteren Ende des Nackens und einen extrem dünnen Schwanz, der nur leicht an einen Pferdeschwanz erinnert.

Die Hände enden in 4 Finger, die sehr lang, geschmeidig und extrem dünn sind. Die Arme, Beine und der Körper haben eine sehr muskulöse Erscheinung. Die Augen der Arcturianer sind viel grösser als die der Erdmenschen und sind entweder hellblau oder dunkelbraun. Die Ohren entsprechen etwa denen eines Pferdes, sind aber kleiner und mehr gerundet als die Ohren ihrer irdischen Gegenstücke.

In der Grösse messen männliche Arcturianer zwischen 2,31 m und 2,64 m. Arcturianerinnen bewegen sich zwischen 2,11 m und 2,49 m Grösse.

Besondere Charakterzüge und Fähigkeiten:

In der Galaktischen Föderation sind Arcturianer berühmt wegen ihres meisterhaften Beherrschen der Zeit (galaktische Kalender u.s.w.) und ihre aussergewöhnlichen Fähigkeiten in Wissenschaft und Philosophy.

Durchschnittlicher Schlafbedarf:

Gewöhnlich 1 bis 3 Stunden täglich.

Sprache:

Arcturianer sprechen eine klangvolle Sprache, die ähnlich klingt wie chinesisch oder vietnamesisch.

Mutterschiffe und andere Raumfahrzeuge:

Arcturianische Raumschiffe bewegen sich zwischen tauchglockenförmigen Aufklärungskreuzern, die einen Durchmesser von 12,2 m bis 22,9 m haben, und linsenförmigen interplanetarischen Kommando-Mutterschiffen, die eine Länge von über 22,5 km haben.