CIA bestätigt Existenz von mysteriöser „Area 51“

Erstmals hat der US-Geheimdienst CIA die Existenz von „Area 51“ zugegeben. Ufologen sind überzeugt, dass dort Überreste von Aliens gelagert werden. Die Regierung spricht von einem „Testgelände“. Siehe http://www.welt.de/politik/ausland/article119089575/CIA-bestaetigt-Existenz-von-mysterioeser-Area-51.html

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen